$h1AZ - Grün-Weiss Böblingen e.V.
Logo Grün-Weiss-BB
Kontakt Feste feiern Aktuelles Der Verein

Chronik Grün-Weiss-BB

Vereinschronik seit 1982

Chronik Der Verein Bild 2
Chronik Der Verein Bild 3
Im Oktober 1982 wurde in Böblingen der "Fanfarenzug Grün-Weiss Böblingen" von zehn Musikfreunden gegründet. Bereits nach einem halben Jahr wurde der Verein kräftig gebeutelt und stand kurz vor dem Aus. Der erste und zweite Vorstand verließen den Verein. Otto H., als Schriftführer des Vereins übernahm den Vorsitz von nun an.

Zu Anfang wurde mit zehn Leuten (alles Anfänger) die Proben für den Fanfarenzug aufgenommen. Schon nach einem Jahr mit wöchentlich zwei Proben wurde der Fanfarenzug Grün-Weiss Böblingen der Öffentlichkeit vorgestellt. In der Kampagne 1983/84 wurde der Fanfarenzug vom Motorsportklub Sindelfingen im ADAC als Programmpunkt bei allen, deren Auftritten verpflichtet und konnte so seine ersten Kontakte mit anderen Musikgruppen aufnehmen.


Wann was geschah


1982
Vereinsgründung

1983
Gründung der Kindergarde, Juniorengarde und Tanzgarde. Die Trainerin aller Garden war "Dina Martelossi".

1985
Ein Männerballett wurde mit sehr viel Begeisterung installiert. Mitgliederstand 1985. Kindertanzgarden 16 Mädchen, Senioren–Garde 12 junge Damen, 3 Tanzmarichen, 21 Fanfarenzugmitglieder, 10 gestandene Männer im Männerballett, insgesamt 63 Aktive und 137 Passivmitglieder.

Chronik Der Verein - Bild 41986
Veranstaltete Grün-Weiss den ersten Rosenmontagsball im Foyer der Sporthalle, der mit einem Minus endete. Der damalige Trainer des Männerballetts "Willi" knüpfte erste Kontakte zu seinem Geburtsort "Otterndorf" und zum "Spielmannszug Otterndorf". Seit dieser Zeit besteht eine feste Freundschaft zwischen dem "Spielmannszug Otterndorf" und Grün-Weiss.

1987
Den ersten Rosenmontagsumzug, der bis heute sehr bekannt und erfolgreich ist, durch Böblingen mit anschließendem Rosenmontagsball.

1988
Im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Böblingen und der Stadt Sömmerda in Thüringen konnten Kontakte zum "FCR–Rot–Weiss–Sömmerda" geknüpft werden, was anfänglich wie eben zu DDR–Zeiten, mit Schwierigkeiten verbunden war. Diese Kontakte und Gegenbesuche sind heute leider etwas eingeschlafen, weil unsere Vereine ihre Hauptveranstaltungen zum selben Termin haben.

1991
Am 19.September fliegt Grün–Weiss zur Steubenparade nach New York.

1992
An Pfingsten feiert Grün-Weiss das 10–jährige Bestehen. In einem großen Zelt und großem Festprogramm mit den befreundeten Vereinen und Gruppen. Als Programmpunkte und Zuschauermagnet spielen die bekanten Musikgruppen "Steintaler mit Betina" und aus Dagersheim "Die Schwippetaler".

2001
Kennenlernen des Spielmannszuges Resse/Wedemark (Hannover) bei einem Besuch des Vereins beim Spielmannszug Otterndorf.

2002
20 Jahre Grün–Weiss–Böblingen. Das Fest wurde am "Oberen See" gefeiert. Mit Zelt und allem drum und dran. Besonders erfreut war Grün-Weiss über die Anwesenheit der Freunde aus Sömmerda und Resse. Vereinsführung: 1. Vorsitzender: Otto H., 2. Vorsitzender: Peter G., Schatzmeister: Falk G. und Schriftführer: Detlef S. Musikzugleiter, Dietmar G.

2004
Der bis hierher langjährige 1. Vorsitzende Otto H. wurde bei einer außerordentlichen Hauptversammlung abgesetzt. Neuer 1. Vorsitzende wurde Detlef S. Mitgliederzahl gesamt 146. davon Aktiv 38.

2005
Die Hauptversammlung beschließt Austritt aus der F.E.N. Württemberg und den Wiedereintritt in den LWK.

2006
Die Vorstandschaft erhält von der Hauptversammlung den Auftrag die veraltete Satzung komplett zu überarbeiten.

2007
Die neue Satzung wird von der Hauptversammlung genehmigt. Der Verein heißt jetzt: "Grün–Weiss–Böblingen e.V." 1. Vorsitzender: Bela S.; 2. Vorsitzende: Elke S.; Kassier: Falk G.; Schriftführerin: Alexandra R..25 Jahre Grün–Weiss–Böblingen wurde im Rahmen des Böblinger "Sommer am See" gefeiert. Eine neue Gruppe: "Die Seehexen" wird gegründet.

2008
Die erste Fachingsveranstaltung findet in der Kongresshalle statt.

2010
Grün-Weiss-Böblingen besucht den Spielmannszuges Otterndorf zum 60-jährigen Vereinsjubiläum

2015
Der Musikzug von Grün-Weiss-Böblingen nennt sich jetzt GW-Guggen und ist jetzt Mitglied des Deutschen Guggenmusikverband

2017
05.01 2017 der Tag an dem sich alles änderte. Die GW Guggen stellen ihr neues Häs mit Waggimaske vor.



Wann was im Gründungsjahr 1982 noch passierte


Bürgermeister in Böblingen war Wolfgang Brumme, der Bundeskanzler hieß bis 1.10. Helmut Schmidt dann Helmut Kohl, Präsident in den USA war Ronald Reagan, der HSV war deutscher Meister und Keke Rosberg, der Vater von Nico war Formel 1 Weltmeister.

Der Benzinpreis liegt bei ca. 66 Cent/ltr. (DM 1,29), für einen VW Golf musste man ca. EUR 5.600.- (DM 10.900,-) investieren und das Kilo Brot war für ca. EUR 1,40 (DM 2,70) zu haben. Der Liter Heizöl kostet 39 Cent (DM 0,77) und die Mehrwertsteuer lag noch bei 12%.
Böblingen hatte 1982 41.305 Einwohner was etwa 5.000 Einwohner weniger sind als heute.
Modisch schick war alles was ein wenig verrückt war, Pluderhosen, Bermudashorts, zerrisssene Jeans, und Lederjacken mit einem gewisse Gammellok waren in. Und natürlich das hautenge Lederhöschen...

Supersommer
Von Mai bis September 1982 scheint in Deutschland die Sonne. Die Benzinpreise steigen mit den Temperaturen, die Landwirte und Weinbauern fahren Rekordernten ein.

13.01.1982 - WELT
Der erste Commodore 64 wird auf der CES vorgestellt und kommt September auf den Markt

23.01.1982 - WELT
Walter Röhrl und sein Copilot Christian Geistdörfer gewinnen die 50. Rallye Monte Carlo.

11.02.1982 - BÖBLINGEN
Die Böblinger Discothek "Red Rooster" wird in der Stuttgarter Strasse im "PEP" eröffnet. Dort spiel 2 mal die damals völlig hippe Band Münchner Freiheit.
Chronik Der Verein - Bild 5

02.03.1982 - WELT
Kevin Kurányi, Fußballspieler wird in Rio geboren und spielt 15 Jahre später beim VFB

04.03.1982 - WELT
Nach wochenlangen Ermittlungen klärt die Polizei die als "Fall Chopper" bekannt gewordenen Spukerscheinungen in einer Zahnarztpraxis im bayerischen Neutraubling auf.

13.04.1982 - BÖBLINGEN
In Böblingen veranstaltet der SV BB die Europameisterschaften im Badminton

16.04.1982 - WELT
Das erste deutsche Retortenbaby wird in Erlangen geboren

24.04.1982 - WELT
Nicole gewinnt in Harrogate mit dem Lied „Ein bißchen Frieden“ für Deutschland die 27. Auflage des Eurovision Song Contest.

25.04.1982 - WELT
Im Falkland-Krieg zwischen Großbritannien und Argentinien erobern britische Truppen die von Argentinien am 2. April besetzte Insel zurück.

10.05.1982 - BÖBLINGEN
in der Sporthalle findet ein Konzert der Gruppe Queen mit dem legendären Sänger Freddy Mercury statt.
Chronik Der Verein - Bild 6

01.06.1982 - WELT
Mit einem Abschiedspiel, in dem er im Trikot des Hamburger SV gegen die bundesdeutsche Nationalelf antritt (Ergebnis 2:4), beendet der Fußball-"Kaiser" Franz Beckenbauer seine aktive Laufbahn.

06.06. - WELT
Israel beginnt den ersten Libanonkrieg

23.06.1982 - BÖBLINGEN
Die Rocklegende Frank Zappa gibt ein Konzert in der Böblinger Sporthalle

11.07.1982 - WELT
Bei der zwölften Fußball-Weltmeisterschaft 1982 in Spanien gewinnt im Finale Italien mit 3:1 gegen Deutschland. Die Italienische Fußballnationalmannschaft wird so zum dritten Mal Weltmeister.

02.08.1982 - WELT
Bei den Schwimm-Weltmeisterschaften in Guayaquil/Ecuador gewinnt der 18jährige Michael Groß die ersten von insgesamt fünf Medaillen.

20.08.1982 - WELT
Der 24jährige Karlheinz Förster vom VfB Stuttgart wird von den bundesdeutschen Sportjournalisten zum "Fußballer des Jahres 1982" erkoren.

13.09.1982 - WELT
Grace Kelly, die Frau von Fürst Rainer von Monaco stirbt tragisch bei einem Autounfall.

01.10.1982 - WELT
Helmut Kohl (CDU) wird nach einem konstruktiven Misstrauensvotum gegen Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) zum neuen Regierungschef gewählt

03.10.1982 - BÖBLINGEN
Peter Maffay tritt in der Böblinger Sporthalle auf

07.10.1982 - WELT
Ein herrlicher Sommer liegt hinter uns aber in Ulm müssen die Bürger heute Schnee schippen.

28.11.1982 - WELT
Auch ohne Internet verbreitet sich der erste Computervirus.

30.11.1982 - WELT
Michael Jackson veröffentlicht das mit 104 Millonen Verkäufen das meistverkaufte Album der Welt "Thriller".

08.12.1982 - BÖBLINGEN
Der erste "Baby-Benz" 190/190E Typ W 201 verlässt die Bänder des Werkes in Sindelfingen und wurde bis 1993 mehr als 1,8 Millionen mal verkauft.

11.12.1982 - WELT
Die Band ABBA tritt ein letztes Mal öffentlich in einer britischen TV-Sendung gemeinsam auf und verkündet eine Pause - die bis heute anhält.

Was 1982 sont noch geschah
Mit den Toten Hosen und den Ärzten gründen sich die beiden erfolgreichsten deutschen Punkbands, Howard Carpendale singt in der Böblinger Sporthalle und im Kino rührt ET die Herzen der Zuschauer

In den Diskotheken dröhnt noch die "Neue deutsche Welle" mit folgenden Top 10 Alben:
ABBA: One of Us
Gottlieb Wendehals: Polonäse Blankenese
Spider Murphy Gang: Skandal im Sperrbezirk
Falco: Der Kommissar
Paul McCartney & Stevie Wonder: Ebony & Ivory
OMD: Maid of Orleans
Markus: Ich will Spaß
Andy Borg: Adios amor
F. R. David: Words
Culture Club: Do You Really Want to Hurt Me
Diese Seite teilen:
Schliessen